Teaser Magazine - Instagram Portrait: Elise Mesner

http://www.teaser-magazine.com/instagram-portrait-elise-mesner/
TeaserMagazienLellopepperInstagramEliseMesnerPhotographyStilllife

INSTAGRAM PORTRAIT: ELISE MESNER

In cremigen Farben kreiert sie idyllische Traumlandschaften und inszeniert das Schöne Leben. Und schöne Lebensmittel. Sowohl vor als auch hinter der Kamera begeistert Elise Mesner mit Fotografien und auch künstlerischen Arbeiten auf der Leinwand…

Die Bilder von Elise Mesner sind viel mehr als Still Leben. Sie sind das Pure Leben. Farbenfroh, lieblich, feminin und ästhetisch sind ihre Inszenierungen einziger Augenschmaus. Als Netzwerk zwischen Kunstschaffenden und Liebhabern ist Instagram längst auf Platz eins der wichtigsten Plattformen angekommen. So ist es nicht verwunderlich, dass die Künstler hier täglich zeigen was sie können und teilweise auch auf Instagram erst die nötige Aufmerksamkeit erhalten. Das Internet als Galerie des kleinen Mannes, für jeden zugänglich, ohne Eintritt und einfach zu besuchen. Und zu verfolgen. Immer upgedated und am Puls der Zeit, sieht man bei Elise Mesner den #Foodporn 2.0.

Eine Muschel die Spagetti speit, Wäscheklammern die Blätter stützen oder Gemüse das in einer Federmappe steckt – Stilleben dieser Art finden sich allerhand in den Fotografien der Künstlerin und werden darüber hinaus mit Bildern von Modellen oder ihr selbst ergänzt. Der Verlauf ihres Accounts und die Auswahl der Motive gibt ein stimmiges Gesamtbild ab, das einerseits den Zeitgeist einrahmt und auch einen Spannungsbogen spannt, der @lellopepper verfolgenswert macht.

Elise Mesner zeigt uns, wie Symmetrie und Kontrast verschmelzen und eine ganz eigene Sinnhaftigkeit ausdrücken können. Nämlich die Sinnlichkeit der Sinnlosigkeit. Kunst ist mehr Gefühl als Logik, mehr Bauch als Kopf. Ein einfacher Ausdruck des komplizierten Ganzen. Jeder ist in diesem Sinne frei zu urteilen, seinen Geschmack zu äußern oder nicht. So transportiert auch die Kunst von Elise Mesner Stimmungen, die man mehrdimensional interpretieren darf. Wir kommen zu dem Ergebnis: Bitte mehr von den irreführenden Still-lebendigen Nahrungsmitteln, botanisch grafischer Ordnung und der frühlingsfrischen Farblandschaft, in denen wir gerne schwelgen.

Wir haben gute Laune und außerdem lieben wir pink. Lasst euch gerne von dieser Stimmung anstecken.




















Text: Saskia Weigel
© Instagram/lellopepper